Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Events List Navigation

Februar 2019
Veranstaltungskategorie:
Montag, 18. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Dienstag, 19. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Mittwoch, 20. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Donnerstag, 21. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Freitag, 22. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Samstag, 23. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Montag, 25. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Dienstag, 26. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Mittwoch, 27. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Donnerstag, 28. Februar

Ausstellung „Konsumsplitter“ im Weltladen Würzburg

Vom 18. Februar bis zum 30. Mai wird in der Galerie im Weltladen die Ausstellung „Konsumsplitter“ gezeigt. Mit der Ausstellung der Mainzer Künstlerin Martina Hammel möchte der Weltladen auf die Zusammenhänge zwischen Fluchtursachen und den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die  ebensbedingungen in afrikanischen Staaten hinweisen. Mit 30 Zeichnungen und Begleittexten schlägt Martina Hammel den Bogen zwischen Globalisierungsfragen und Auseinandersetzungen um die europäische Handels- und Migrationspolitik. Was haben Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien…

Mehr erfahren »

Alle Angaben ohne Gewähr.

Veranstaltung eintragen: Sie sind Veranstalter und Ihr Event fehlt hier? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit allen Details und wir tragen die Veranstaltung für Sie ein: info@funkhaus.com.

© mainfranken.com | Impressum | Datenschutz | Kontakt